Zuhause / Beste Frisuren Frauen / Dies ist Ihr ultimativer Leitfaden für Haartypen

Dies ist Ihr ultimativer Leitfaden für Haartypen

Reklamlar

Wir wissen alle über gerade, wellige und lockige Haartypen. Wussten Sie jedoch, dass das Haartippen viel spezifischer sein kann? Die Haartypisierung hängt mit der Menge an Wellung, Textur und Dicke zusammen, die Sie in Ihren Haarsträhnen sehen. Die Kenntnis Ihres Haartyps ist wichtig, wenn Sie Haarpflegeprogramme, Produkte oder sogar Frisuren für Ihren speziellen Haartyp auswählen.

Andre Walkers Haartypingsystem

Das Haarschreibsystem von Andre Walker ist eines der beliebtesten und kann Ihnen helfen, Ihren Haartyp zu bestimmen. Innerhalb jeder Kategorie gibt es drei Unterkategorien, in denen der Umfang der Wellung, die Textur und die Dicke der Stränge angegeben sind. Wie bestimmen Sie bei insgesamt 12 Haartypen? Für manche Menschen ist es möglich, mehr als einen Haartyp zu haben, und es ist nicht einfach, nur einen Typ auszuwählen. Wenn Sie jedoch wissen möchten, ob Sie ein 1C oder ein 4A sind, sind Sie hier genau richtig! Wir gehen jede Kategorie im System durch, um Sie bei der Identifizierung Ihres Haartyps zu unterstützen.

Typ 1: Gerade

Der erste Haartyp im System bezieht sich auf glattes Haar, das tendenziell glänzend und fettig ist. Innerhalb dieses Haartyps gibt es drei Unterkategorien: 1A, 1B und 1C.

Stumpfer langer Bob

Instagram / @chrisweberhair

Typ 1A

Haare vom Typ 1A sind völlig gerade und neigen dazu, extrem flach zu sein, dünn, mit wenig bis gar keinem Körper, aber mit einem spürbaren Glanz. Es ist ziemlich selten, aber viele asiatische Frauen fallen in diese Kategorie.

Geben Sie 1B ein

Typ 1B ist gerade aber nicht so flach wie 1a und zeichnet sich durch seine mittlere Textur aus. Es kann eine Locke halten, besonders an den Enden, und es hat mehr Körper und Textur.

Geben Sie 1C ein

Von den drei Typen hat 1C diejenige, die am meisten Körper und weiche Kurven hat. Es ist die wahrscheinlichste, die eine Locke hält und sie hat eine lockere Textur.

Typ 2: gewellt

Typ 2 Haare sind das glückliche Medium zwischen glatt und lockig. Die Haarsträhnen haben eine “s” Welle und sind nicht zu fettig und nicht zu trocken. Es gibt drei spezifische Unterkategorien: 2A, 2B, 2C.

Langes, welliges Haar

Instagram / @magicurl_april

Typ 2A

Glückliche Typ-2A-Haarbesitzer haben die natürlichen Strandwellen, die sich viele von uns wünschen. Es ist nicht so kraus wie bei den anderen Typ-2-Haarkategorien, wodurch das Lockern entweder lockig oder gerade ist.

Geben Sie 2B ein

Typ 2B-Haare bestehen aus definierten, engen Wellen, die dazu neigen, sich an der Kopfform zu halten. Diese Art von natürlich gewelltem Haar wird normalerweise von etwas Kräuseln begleitet.

Geben Sie 2C ein

Das krauseste Haar aus den drei Haaren des Typs 2C besteht aus sehr engen Wellen, die sich um sich selbst kräuseln und ein wenig Sprungkraft erzeugen. Die Haarsträhnen neigen auch dazu, etwas rauer als die anderen Typ 2s zu sein.

Typ 3: Curly

Dieser dritte Haartyp kann auch als “s” -förmiges Haar klassifiziert werden. Diese natürlich definierten Locken in Form von Locken sind ziemlich trocken, da die natürlichen Öle in der Kopfhaut nicht die gesamte Haarsträhne erreichen. Diese Art von Haar hat auch 3 Haartypen: 3A, 3B, 3C.

Meium geschichtete Locken

Instagram / @rodrigovizu

Typ 3A

Die 3A-Haarstruktur besteht aus Ihren typischen Shirley-Temple-Locken, die locker sind. Aufgrund seiner mangelnden Spannung verleiht es dem Haar etwas Glanz. Diese Art von natürlichem Haar ist praktisch, da es nicht viel Styling oder Produkt erfordert, um gut auszusehen.

Geben Sie 3B ein

Bei diesen Locken handelt es sich entweder um spiralförmige Locken mit einem leichten Sprung oder um enge Korkenzieher. Dieser Haartyp kann sehr kraus sein und Styling-Gele oder Haarcremes erfordern. Viele halb schwarze Frauen neigen dazu, diese Art von Haar zu haben.

Geben Sie 3C ein

Typ 3C-Haare waren ursprünglich nicht Teil des Andre Walker-Haartypingsystems. Es wurde später von NaturallyCurly.com erstellt. Der Haartyp besteht aus engen und stark strukturierten Locken. Locken sind einigermaßen definiert, jedoch nicht so glatt wie die beiden anderen Arten von lockigem Haar.

Typ 4: Verworrenes Haar

Diese endgültige Art von Haar ist dafür bekannt, dass es sich um Haarsträhnen handelt, die sich eng kräuseln, aber im Gegensatz zu Typ 3-Haaren sind diese Locken nicht definiert, und sie sind tendenziell sehr fein, werden jedoch mit mehreren Strähnen zusammengepackt, so dass sie weniger zerbrechlich wirken, als sie wirklich sind. Dies ist ein allgemeiner Haartyp für viele afroamerikanische Frauen.

Haare vom Typ 4 sind aufgrund der Form jeder einzelnen Haarsträhne ziemlich trocken. Aufgrund des stark strukturierten Lockenmusters erreichen die natürlichen Öle, die an der Kopfhaut produziert werden, nicht mehr als einen oder zwei Zoll den Haarschaft hinunter. Die Haartextur des Typs 4 bleibt auch bei trockenem oder nassem Aussehen gleich. Wie bei allen anderen Haartypen gibt es drei verschiedene Unterkategorien: 4A, 4B, 4C.

Geben Sie vier natürliche Locken ein

Instagram / @_poemoney

Typ 4A

In der Regel handelt es sich um enge Spulen, die beim Dehnen ein “s” -Muster zeigen. Die Locken neigen dazu, zylindrisch und federnd zu sein. Dieser Haartyp hat mehr ein definiertes Lockenmuster und ist lockerer als die anderen Haartypen.

Geben Sie 4B ein

Im Gegensatz zu dem zylindrischen Muster von 4A nimmt dieser Haartyp eher ein enges und kräuseliges Lockenmuster an, das beim Ausdehnen eher ein “z” als ein “s” bildet. Die Enden des Haarschafts neigen dazu, ein klareres Lockenmuster als die Wurzeln zu haben.

Geben Sie 4C ein

Wie der Typ 3C war dieser Haartyp ursprünglich nicht Teil des Haarsystems von Andre Walker. Typ 4C-Haare bestehen jedoch aus Zick-Zack-Locken, die dazu neigen, wenig oder gar keine Definition zu zeigen. Eine interessante Tatsache bei 4C-Haaren ist, dass sie im trockenen Zustand um etwas mehr als die Hälfte ihrer Länge schrumpft.

Wie wir sehen, gibt es viele verschiedene Haartypen und -texturen, und es ist viel detaillierter als einfach nur gerade, gewellt oder lockig. Mithilfe dieser Liste können Sie leichter herausfinden, wie Sie Ihren Haartyp bestimmen können.

Haartypen

Instagram / @hairyum

Denken Sie daran, dass sich Ihr Haar in seinem natürlichen Zustand befinden sollte, wenn Sie feststellen möchten, aus welcher Art von Strähnen Ihr Haar besteht. Wasche dein Haar mit einem sanften Shampoo, lass es natürlich trocknen, ohne Fön oder sogar Handtücher. Sie können Ihr natürliches Haar leicht verändern und die Bestimmung des Haartyps erschweren. Sobald Ihr Haar trocken ist, können Sie verschiedene Haarpartien betrachten und zusammen mit den Beschreibungen in diesem Artikel entscheiden, welchen Haartyp Sie haben. Denken Sie daran, dass es auch normal ist, mehr als nur einen Haartyp zu haben!

Check Also

Wie Haare sicher zu Hause bleichen?

Das Wechseln der Haarfarbe ist eine der besten Möglichkeiten, Ihren Stil zu verstärken, aber es …